Eluisa M. Helbig Marchena

Rechtsanwältin

seit 2020 in der Kanzlei tätig

Eluisa M. Helbig Marchena ist seit 2020 als Rechtsanwältin tätig.

Sie berät zu energierechtlichen Angelegenheiten sowie zu Fragen des deutschen und europäischen Umweltrechts. Daneben verfügt sie über Expertise in der europäischen und internationalen Klimaschutzpolitik.

Eluisa M. Helbig Marchena hat in Heidelberg, Berlin, Rio de Janeiro und Lausanne Jura studiert. Ihr Referendariat absolvierte sie in Berlin und Manila, bei einer Obersten Bundesbehörde und in einer Großkanzlei. Neben ihrer Kanzleitätigkeit beendet sie ihre Promotion zu einem klimarechtlichen Thema an der Universität Tübingen. Sie ist Mitglied des Doktorandennetzwerks der Stiftung Umweltenergierecht.